Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Thannhausen  |  E-Mail: info@vg-thannhausen.de  |  Online: http://www.vg-thannhausen.de

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept Thannhausen

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept

Die Stadt Thannhausen ist eine liebenswerte und lebenswerte mittelschwäbische Kleinstadt mit Wurzeln, die bis ins frühe Mittelalter zurückreichen. Der historische Ortskern lässt dies noch heute erkennen. Thannhausen hat wie viele Gemeinden im ländlichen Raum die Folgen des wirtschaftlichen Strukturwandels und des demographischen Wandels zu bewältigen.

 

Wir möchten Thannhausen als wirtschaftliches und kulturelles Schwergewicht im südlichen Landkreis Günzburg für eine erfolgreiche Zukunft erhalten und stärken. Unser gemeinsames Ziel ist es vor allem die Innenstadt mit ihrer vielfältigen Nutzungsmischung und ihrem städtebaulichen Charme als Zentrum zu erhalten und zielgerichtet weiterzuentwickeln, um in der Konkurrenz mit anderen Zentren bestehen zu können.

 

Ein wichtiges Instrument zur Erreichung dieses Ziel ist dabei die Städtebauförderung mit ihrem thematischen Teilprogramm „aktive Stadt- und Ortsteilzentren" in das Thannhausen aufgenommen wurde.

 

Für den erfolgreichen Einsatz dieses Programms ist ein Konzept erforderlich, das mehrere entwicklungsrelevante Themen, sowohl auf Gesamtstadtebene als auch auf Innenstadtebene, abdeckt. Für die Erstellung dieses „integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts" wurde das Büro für „Architektur und Städtebau Machon" und das „Büro für Standort-, Markt- und Regionalanalyse, Dr. Heider" beauftragt. Die Ergebnisse der städtebaulichen und wirtschaftlichen

Analyse münden in ein konkretes Handlungskonzept das allen Akteuren und Verantwortlichen Grundlagen für ihre Entscheidungen liefert und das Setzen von Prioritäten in der Realisierung der einzelnen Maßnahmen erleichtern soll.

 

Das vorliegende „Integrierte Stadtentwicklungskonzept" kann nur in einem Netzwerk aktiver Bürger, Organisationen, Vereinen und Initiativen gemeinsam umgesetzt werden. Ich baue auf Ihr Engagement, Ihre Ideen und Ihre Mitarbeit.

 

Ihr

Georg Schwarz

1. Bürgermeister

 

 

Ziel

 

Das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept" ist ein ganzheitliches Instrument zur Steuerung der Stadtentwicklung in ihren grundsätzlichen Zügen. In ihm werden die Entwicklungslinien aufgezeigt. Mit ihm sollen Entwicklungskonflikte rechtzeitig erkannt und vermieden werden.

 

Mit dem Entwicklungskonzept werden die Ziele und Maßnahmen definiert, die im Rahmen des Städtebauförderungsteilprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" umzusetzen sind.

Stadtentwicklung soll darüber hinaus als Prozess erfahren werden, der die Einbindung örtlicher Akteure fördert und erfordert, nicht nur um eine breitere Akzeptanz der Entscheidungen zu erhalten, sondern auch um zusätzliches Potential zu gewinnen.

drucken nach oben